Junge Schiedsrichterinnen absolvieren Intensivlehrgang

Vom 08. bis zum 10. August 2017 führte der Südwestdeutsche Fußballverband unter Leitung von Ines Appelmann zum wiederholten Mal einen Intensivlehrgang speziell für Schiedsrichterinnen in der Sportschule in Edenkoben durch. Für die acht Teilnehmerinnen aus dem gesamten Verbandsgebiet stand vorrangig die Leitung der Spiele der Bezirksauswahlmannschaften auf dem Programm. Jedes Spiel wurde per
Video aufgezeichnet und anschließend im Plenum analysiert. Neben der praktischen Spielleitung absolvierten die Schiedsrichtertalente ebenso einen Regeltest, sowie eine, auf die physischen Anforderungen eines Schiedsrichters, angepasste Trainingseinheit inklusive Laufprüfung. Daneben wurde in Rollenspielen das Verhalten in Situationen nachgestellt und diskutiert.


Hintere Reihe von links: Larissa Fischer, Johanna Steinkamp, Luisa Rohr, Barbara Engbarth, Ines Appelmann
Vordere Reihe von links: Maria Stephan, Anika Schulz, Lea Kaiser, Lisa Walter (Hassia Bingen)

Einladung zur ausserordentlichen Mitgliederversammlung

Einladung zur ausserordentlichen Mitgliederversammlung der BFV Hassia e.V.
am Donnerstag, den 28. September 2017 um 19.00 Uhr, im Restaurant „Palais Bingen“,
Hindenburganlage 3, am Binger Biergarten.

Tagesordnung:
1. Begrüssung
2. Ehrungen, Totengedenken
3. Neufassung der Satzung
4. Aussprache zur Satzungs-Neufassung
5. Ergänzungswahlen zum Hassia-Ältestenrat
6. Informationen zur Vereins-Immobilie (siehe Tagesordnung der Mitgl.-Versammlung 04.08.2016)
7. Verschiedenes

Der Satzungsentwurf kann hier als PDF-Datei gelesen bzw. heruntergeladen werden.
Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Der Vorstand

Bilder vom Spiel Hassia Bingen gegen TSG Backnang

Hassia Jugendreporter zeigt Bilder vom Spiel gegen den 1. FCK

Bilder von Hassia Jugendreporter Abdullah Alolabi vom Spiel
Hassia Bingen – 1. FCK Amateure

Bilder vom Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern

Bilder vom Spiel Hassia Bingen gegen den Oberligisten FC Karbach

Plötzlicher Tod von Julius „Jule“ Wendler

Mit tiefer Bestürzung hat die BFV Hassia Bingen vom plötzlichen Tod des Sportkameraden

Julius „Jule“ Wendler

erfahren. Ein furchtbarer Unfall hat ihn aus seinem noch so jungen Leben gerissen und bei uns allen großes Entsetzen ausgelöst. Er hatte noch so viel vor, auch in sportlicher Hinsicht, aber leider verhinderte dies die schreckliche Tragödie. Unsere Anteilnahme
gebührt allen Angehörigen. Die BFV Hassia Bingen wird Julius immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Seiner Familie sprechen wir unser Mitgefühl und unser tief empfundenes Beileid aus.

Der Vorstand und die Mitgliedschaft